Mitgliederversammlung 2017

Kreis Olpe. Bevor sie in die eigentliche Tagesordnung der diesjährigen Mitgliederversammlung einstiegen, lernten die Mitglieder der Kreisverkehrswacht Olpe e.V. zunächst die Firma EMG Automation GmbH in Hillmicke kennen. Geschäftsführer Siegfried Koepp erläuterte in einer Power Point Präsentation den Aufbau der Firma und die Vielfalt der hergestellten Produkte. Bei der sich anschließenden Werksführung erklärte der Geschäftsführer dann die einzelnen Schritte der Fertigung und den Aufbau der Arbeitsstellen.

Nach dem Einstieg in die Tagesordnung durch den Vorsitzenden Andreas Zeppenfeld gab Geschäftsführer Michael Wulf zunächst einen zusammen gefassten Bericht über die Aktivitäten der Kreisverkehrswacht in den Jahren 2015 bis 2017.

Dann nach einer kurzen Aussprache informierte Fahrschullehrer und Unterbezirksleiter des Fahrlehrerverbandes des Kreises Olpe Hermann Jadatz über den schwierigen und manchmal auch etwas steinigen „Weg zum Führerschein bei einem gesundheitlichen Handicap“.

Bevor die Versammlung sich mit dem Thema Neuwahlen des Vorstandes und des Beirates beschäftigte, gab Michael Wulf noch einen kleinen Ausblick auf die Schwerpunkt-Planungen von Aktionen des Vereins für das Jahr 2018 und Schatzmeister Andreas Moll seinen humorig gehaltenen Bericht über die Kassenlage. Sie stellte sich als sehr rosig dar, so dass die vorgeschlagenen Planungen für 2018 wohl ohne finanzielle Sorgen auch durchgeführt werden können.

Die Rechnungsprüfer bescheinigten Andreas Moll eine exzellente Kassenführung, womit der einstimmigen Entlastung des Vorstandes nichts mehr im Wege stand.

Die Wahlen zum Vorstand und den Beisitzern ging dann auch ohne Überraschungen zu Ende. 1. Vorsitzender der Kreisverkehrswacht bleibt für die nächsten zwei Jahre weiterhin Andreas Zeppenfeld, ebenso wie seine beiden Stellvertreter Richard Sondermann, die zugleich Justiziar des Vereins bleibt, und Dr. Daniel Heinemann. Schatzmeister steht weiterhin Andreas Moll zur Verfügung und die Tätigkeit des Schriftführers liegt weiterhin in den bewährten Händen von Michael Wulf, der in Personalunion auch weiterhin als Geschäftsführer tätig bleiben wird. Auch die vorgeschlagenen Mitglieder im Beirat wurden in ihrem Amt bestätigt beziehungsweise neu gewählt. Sämtliche Wahlen erfolgten einstimmig.                                                                                                  

    Auszeichnung bewährter Kraftfahrer und Kraftfahrerinnen 2017

    Nach Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Olpe, Richard Sondermann, hat der Schirmherr, Landrat Beckehoff, am 06.10.2017 im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus 18 Personen aus dem gesamten Kreisgebiet die Ehrenurkunden der Deutschen Verkehrswacht überreicht.

    Weiterlesen


    Schulanfangsaktion 2017

    Die Kreisverkehrswacht beteiligt sich in jedem Jahr an der Aktion der Deutschen Verkehrswacht.

    Der Schulbeginn nach den Sommerferien ist für Eltern und Kinder ein besonderes Ereignis. Dies gilt besonders für die Erstklässler, die mit dem neuen Schulweg und der damit verbundenen Gefährdung noch nicht ausreichend vertraut sind. 

    Weil Schulanfänger auch Verkehrsanfänger sind, werden die Schulen und Eltern durch besondere Aktionen unterstützt, um andere Verkehrsteilnehmer auf den Schulbeginn aufmerksam zu machen und sie zur rücksichtsvollen sowie vorausschauenden Fahrweise aufzufordern.

    Dies erfolgt einmal durch leuchtend gelbe Spannbänder über den Straßen aber auch durch die Ausgabe von Faltblättern mit Hinweisen für die Eltern und die Ausstattung von rd. 500 Grundschülern im Kreis Olpe mit einem leuchtend gelben Warnkragen. 

     Weiterlesen


    Kreisweite Aktion "Sicher zur Schule"

    Der Vorstand der Kreisverkehrswacht Olpe freut sich, das im Jahr 2012 mit Unterstützung namhafter Sponsoren im Kreis Olpe erstmals gestartete Projekt der Landesverkehrswacht NRW auch 2017 fortsetzen zu können.

     

    In enger Zusammenarbeit mit den Verkehrssicherheitsberatern der Kreispolizeibehörde können in interessierten Kindergärten alle Kinder des Entlassjahrgangs wieder mit einem Schulwegheft und einem Ratgeber für Eltern

    ausgestattet werden.

     

    Die ansprechenden Übungshefte eignen sich nach den positiven Reaktionen aus den Kindergärten sehr gut zur Vorbereitung auf einen sicheren und unfallfreien Schulweg unter Mitwirkung der Eltern.

     

    Weiterlesen

    Regelmäßige Seh- und Reaktionstests an Schulen

    Nach Beteiligung des durch das Schulamt bestellten Fachberaters für Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung an den Schulen des Kreises Olpe führt die Kreisverkehrswacht in der Regel jeweils 1 Woche im Frühjahr und im Herbst eines Jahres kostenlose und freiwillige Seh- und Reaktionstests für die Schulen im Kreis Olpe durch.

      Weiterlesen