Hinweis:

Im Hinblick auf das hohe Corona-Infektionsrisiko sind alle VEranstaltungen und Termine bis zum Ende der Sommerferien in NRW im Einvernehmen mit allen Beteiligten abgesagt.

Sonderaktion

der Kreisverkehrswacht

Reflektierende Warnwesten für Kinder

und Erzieherinnen in allen Kindergärten und

Kindertagesstätten des Kreises Olpe

 

Die Kreisverkehrswacht möchte einen weiteren Beitrag zur Verkehrssicherheit

leisten. Sie beschafft reflektierende gelbe Warnwesten und gibt sie kostenlos

für alle Kinder und Erzieherinnen aus, um die Sichtbarkeit bei Spaziergängen

und Ausflügen zu erhöhen und dadurch das Unfallrisiko zu senken.

58 Kindergärten habe Interesse bekundet und die "gute Idee" gelobt. Die Auslieferung der 730 Westen für Erzieherinnen und 3.330 Überwurfwesten für Kinder erfolgt im Oktober 2020.


Kreisweite Aktion "Sicher zur Schule" auch 2020

Der Vorstand der Kreisverkehrswacht Olpe freut sich, das auch in diesem Jahr die interessierten Kindergärten und Kindertagesstätten im Kreis Olpe im Rahmen der Aktion "Sicher zur Schule" mit Schulwegheften für die Kinder und Ratgebern für die Eltern ausgestattet werden können. 

Dank einer finanziellen Förderung durch die Unfallkasse NRW, den Kreis Olpe sowie den Arbeitgeberverband für den Kreis Olpe war es auch in diesem Jahr wieder möglich, je 1250 Exemplare der Kinderbroschüre und des Heftes für die Eltern an die interessierten Kindergärten abzugeben. Die Medien konnten trotz der Einschränkungen durch die Infektionsschutzmaßnahmen noch rechtzeitig den Kitas des Kreises Olpe übergeben werden.

 Weiterlesen

Freude im Kindergarten St. Martinus Olpe


Aktionen zum Schulanfang

Die Kreisverkehrswacht beteiligt sich in jedem Jahr an der Aktion der Deutschen Verkehrswacht.

Der Schulbeginn nach den Sommerferien ist für Eltern und Kinder ein besonderes Ereignis. Dies gilt besonders für die Erstklässler, die mit dem neuen Schulweg und der damit verbundenen Gefährdung noch nicht ausreichend vertraut sind. 

Weil Schulanfänger auch Verkehrsanfänger sind, werden die Schulen und Eltern durch besondere Aktionen unterstützt, um andere Verkehrsteilnehmer auf den Schulbeginn aufmerksam zu machen und sie zur rücksichtsvollen sowie vorausschauenden Fahrweise aufzufordern.

Trotz der organisatorischen Einschränkungen durch die "Corona" Infektionsschutzmaßnahmen beteiligen sich auch 2020 wieder 17 Grundschulen bzw. Grundschulverbünde an der Aktion. Aufgrund von Lieferengpässen aufgrund der Pandemie können in diesem Jahr die rd. 950 leuchtend gelbe Warnkragen für die Kinder, Hinweise für die Eltern, Spannbänder und Poster frühestens in den ersten Schultagen nach den Sommerferien ausgegeben werden. Die Schulen wurden verständigt, um auch dann eine bestimmungsgemäße Verwendung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit sicherzustellen.

 Weiterlesen


Sicheres Fahren mit einem E-Bike

" Fit mit dem Fahrrad und dem Pedelec" - Der sichere Umgang und Training mit einem Fahrrad mit Elektroantrieb.

Weiterlesen

Beachten Sie unsere Programme für ältere Verkehrsteilnehmer

Hier geht es zu den Programmen.

Weiterlesen


Moderne Medien für die Radfahrausbildung an Grundschulen

Die KVW Olpe beteiligt sich an einem Projekt der Landesverkehswacht NRW und stattet die Grundschulen des Kreises mit modernen Arbeitshilfen - einschließlich eines Zugangs zu einem Online-Lernportal - aus.

Weiterlesen


Ausbau der Jugendverkehrsschulen an den Grundschulen

In diesem Jahr konnten weitere 26 Fahrräder für Grundschulen beschafft werden.

Weiterlesen


Regelmäßige Seh- und Reaktionstests an Schulen

Nach Beteiligung des durch das Schulamt bestellten Fachberaters für Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung an den Schulen des Kreises Olpe führt die Kreisverkehrswacht in der Regel jeweils 1 Woche im Frühjahr und im Herbst eines Jahres kostenlose und freiwillige Seh- und Reaktionstests für die Schulen im Kreis Olpe durch.

    Weiterlesen

     

     


    Der Vorstand der Kreisverkehrswacht Olpe wurde einstimmig bestätigt.

    In der Mitgliederversammlung der Kreisverkehrswacht Olpe am 04.12.2019 wurden alle Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands und des Beirats einstimmig für die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit in den nächsten 2 Jahren wiedergewählt. Verstärkt wird der geschäftführende Vorstand jetzt durch Joachim Winkelmann, der ab sofort die Aufgaben des Schriftführers übernimmt.

    Das Bild zeigt von links: Geschäftsführer Michael Wulf, Schirmherr Landrat Frank Beckehoff, Schriftführer Joachim Winkelmann, stellvertretender Vorsitzender Richard Sondermann, Schatzmeister Andreas Moll, Vorsitzender Andreas Zeppenfeold. Auf den Bild fehlt der stellvertretende Vorsitzende Dr. Daniel Heinemann.

    Weiterlesen